Was sind die Höhepunkte der Nachrichten von Litecoin in der letzten Woche?

 

In dieser Woche bringen wir Ihnen die wichtigsten Nachrichten aus Litecoin (LTC) der letzten Woche: die Ansichten des Stiftungsdirektors über die USDT, die Ansichten der Analysten über den Widerstand, den Litecoin schafft, und wie es ihm langfristig ergehen könnte.

Lohnt es sich, in Litecoin auf lange Sicht zu investieren?
Der Mitbegründer der Stiftung wies darauf hin, dass USDT den Markt erschüttern könnte
Unter den Litecoin-Nachrichten der letzten Woche haben wir, dass der Direktor der Litecoin Foundation und CEO der Coinut Xinxi Wang Stock Exchange, berät Nutzer von Kryptographie über Bitcoin Trader. Diesmal sagte er, dass die gesamte Kapitalisierung des kryptographischen Marktes nun auf Sand gebaut ist und auf die USDT abzielt.

Diese Erklärung, die von Wang kommentiert wurde, scheint zu besagen, dass, wenn das USDT nach unten gezogen wird, es die gesamte Marktkapitalisierung in seinem Fall beeinflussen wird.

laptop kamera heimlich einschalten

Einige Befürworter der Kryptographie behaupten, dass der Glaube an Tether dem Glauben an US-Dollar ähnlich ist. Im kryptographischen Ökosystem wird Tether wie ein echter Dollar bewertet. Es könnte unsicher sein, mehr USDT zu prägen, wenn Tether Limited nicht den entsprechenden Betrag in USD auf seiner Bank hat.

Daher wird angenommen, dass die USDT in der Kryptographie als eine Bombe auf dem kryptographischen Markt bewertet wird. Wobei, wenn der USD abgezogen wird, der gesamte Krypto-Markt zerschlagen würde.

Litecoin und andere Kryptom-Währungen steigen mit der Leistung von Bitcoin

Die Investoren scheinen zunehmend optimistischer hinsichtlich der Zukunft des Bitcoin-Marktes zu sein, was zu weiteren Preiserhöhungen führen könnte.

Der Markt für Krypto-Währungen steht wieder im Fokus, nachdem eine Aufwärtsdynamik die Preise der meisten digitalen Vermögenswerte in die Höhe getrieben hat. Die Indikatoren zeigen ein größeres Aufwärtspotenzial für Ethereum, XRP und Litecoin, obwohl die signifikanten Resistenzniveaus sie niedrig halten.

Litecoin während der COVID-19-Pandemie. Litecoins Preis sieht kurzfristig gut aus. Analysten zufolge sieht der Preis für Litecoin (LTC) in der kurzfristigen Perspektive gut aus. Allerdings könnte die Währung auf starken Widerstand stoßen.

Wenn LTC/USD seinen Mittellinienkanal passieren kann, ist ein nachhaltiges Wachstum wahrscheinlicher. Daher können Investoren eine Long-Position eingehen. Alternativ könnte es eine weitere Gelegenheit geben, wenn nach einer Verzögerung eine Korrektur an der unteren Grenze erfolgt.

Trotz der bullishen Aussichten der meisten Analysten sind andere nach wie vor der Meinung, dass Litecoin (LTC) immer noch bearish ist und gegen Long-Positionen spricht. Der Analyst Oguzhan Sengor analysierte den langfristigen Preis von Litecoin und ist der Ansicht, dass er die Talsohle erreicht hat.

Ein Blick auf die Monatsgrafik zeigt, dass der Tom-Demark-Indikator (das Signal, das die Nachfrage nach einem Basiswert misst) im letzten Monat in den roten Bereich eingetreten ist, was ein rückläufiges Signal für die mittelfristigen Aussichten darstellt. Darüber hinaus liegt der Preis von Litecoin unter seinem gleitenden Monatsdurchschnitt, was ein weiterer starker Abwärtsindikator ist.

Litecoins Preis
Der Preis von Litecoin beträgt zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels 44,84 Dollar, wobei 64.593.556 LTC im Umlauf sind. Sie hat auch ein Volumen von 4.721.269.443 Dollar und steht weltweit an siebter Stelle in Bezug auf Krypto-Währungen.